Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite

Haben Sie nicht gefunden wonach Sie gesucht haben? Die Erweiterte Suche bietet ihnen präzisere Suchmöglichkeiten.

Suchresultate 919 Artikel gefunden.

Abonnieren Sie einen stets aktuellen RSS-Feed aus diesen Suchresultaten

Page Informationsasymmetrie
In diesem Beitrag werden zunächst symmetrische und asymmetrische Information diskutiert. Danach wird der Begriff Informationsasymmetrie systematisiert und ... erstellt von: Helmut Krcmar zuletzt verändert: 23.11.2016 10:45 — abgelegt unter: , — Relevanz: 1%
Page Informationsfluss
Informationsfluss bezeichnet grundsätzlich den Weg von Informationen von einer Quelle zu einer Senke. Dies ist unabhängig davon, wo sich Quelle und Senke ... erstellt von: Carsten Felden zuletzt verändert: 22.11.2016 15:47 — abgelegt unter: , — Relevanz: 1%
Page IT-Infrastruktur
IT-Infrastruktur bezeichnet alle materiellen und immateriellen Güter, die den Betrieb von (Anwendungs-) Software ermöglichen. erstellt von: Susanne Patig zuletzt verändert: 25.10.2012 12:42 — abgelegt unter: , — Relevanz: 1%
Page Referenzmodellierung
Die Referenzmodellierung (ausführlich: Referenzinformationsmodellierung) ist ein spezielles Arbeitsgebiet der Informationsmodellierung, in dem Referenzmodelle ... erstellt von: Jan vom Brocke, Peter Fettke zuletzt verändert: 22.11.2016 15:52 — abgelegt unter: , — Relevanz: 1%
Page Konstruktionstechniken zur Referenzmodellierung
Konstruktionstechniken bilden die methodische Grundlage zur Wiederverwendung von Modellinhalten [vom Brocke 2002]. Lange Zeit konzentrierten sich die Arbeiten ... erstellt von: Jan vom Brocke zuletzt verändert: 23.08.2013 09:45 — abgelegt unter: , — Relevanz: 1%
Page Konfigurative Referenzmodellierung
Die konfigurative Referenzmodellierung bezeichnet ein methodisches Konzept zum redundanzfreien Variantenmanagement von konzeptionellen Informationsmodellen. ... erstellt von: Patrick Delfmann zuletzt verändert: 31.10.2012 20:56 — abgelegt unter: , — Relevanz: 1%
Collection Wissensmanagement
zuletzt verändert: 07.10.2008 12:25 — abgelegt unter: — Relevanz: 1%
Page Wissen
Wissen ist Objekt des Wissensmanagements und gilt als wettbewerbsrelevante betriebliche Ressource. Es werden vier in der Wirtschaftsinformatik verbreitete ... erstellt von: Dirk Stelzer zuletzt verändert: 11.09.2014 11:37 — abgelegt unter: , — Relevanz: 1%
Page Wissensintensität
Wissensintensität zeigt sich in einem hohen Anteil an Wissen im Vergleich zu Arbeit und Kapital in Leistung und Wertschöpfung. Der Erfolg wissensintensiver ... erstellt von: Thomas Mellewigt, Carolin Decker zuletzt verändert: 22.11.2016 16:31 — abgelegt unter: , — Relevanz: 1%
Page Wissenskonversion
Der Begriff Wissenskonversion bezeichnet bestimmte Formen der Umwandlung von Wissen. Bedeutung hat der Begriff durch das Konzept der Wissensspirale von Nonaka ... erstellt von: Norbert Gronau zuletzt verändert: 22.08.2012 11:39 — abgelegt unter: , — Relevanz: 1%
Page Suchmaschinen
Dieser Beitrag beschreibt den Aufbau, die Funktionen und die Problembereiche von Suchmaschinen im World Wide Web. erstellt von: Dirk Lewandowski zuletzt verändert: 22.11.2016 16:26 — abgelegt unter: , — Relevanz: 1%
Collection Wissensmanagement, Konzepte des
zuletzt verändert: 07.10.2008 12:29 — abgelegt unter: — Relevanz: 1%
Page Verteiltes Wissensmanagement
Wissen liegt in großen Organisationen in geografisch verteilter Form vor, wobei der lokale Kontext von Bedeutung ist. Anders als in klassischen Ansätzen ... erstellt von: Volker Nissen, Mathias Petsch zuletzt verändert: 25.10.2012 12:32 — abgelegt unter: , — Relevanz: 1%
Page Wissensbewertung
Wissensbewertung und –messung sind notwendige Grundlagen für die strategische Wissensplanung und einen geschlossenen Kreislauf des Wissensmanagements. Dabei ... erstellt von: Volker Nissen zuletzt verändert: 25.10.2012 12:49 — abgelegt unter: , — Relevanz: 1%
Page Organisationale Intelligenz
Organisationen sind sozio-technische Systeme. Sie können sich wie Menschen intelligent oder unintelligent verhalten. Organisationale Intelligenz (OI) bestimmt ... erstellt von: Wilhelm Hummeltenberg zuletzt verändert: 01.11.2012 10:21 — abgelegt unter: , — Relevanz: 1%
Page Innovationsmanagement
Dieser Beitrag beschreibt die Bedeutung von Innovationen und die Aufgaben des Innovationsmanagements. In einem Modell für ein ganzheitliches ... erstellt von: Guido Reger, Professor Dr. (* 5. März 1958; † 26. Juli 2009), Silvia Adelhelm zuletzt verändert: 22.11.2016 16:19 — abgelegt unter: , — Relevanz: 1%
Page Kompetenzmanagement
Die Entwicklung der Kompetenzen aller Unternehmensangehörigen findet großteils arbeitsintegriert und ausserhalb organisierter Bildungsmaßnahmen statt. Zu den ... erstellt von: Norbert Kailer zuletzt verändert: 11.09.2017 22:28 — abgelegt unter: , — Relevanz: 1%
Page Prozessorientiertes Wissensmanagement
Geschäftsprozessorientiertes Wissensmanagement untersucht die Notwendigkeit zur Orientierung des Wissensmanagements an den Geschäftsprozessen und hat als Ziel, ... erstellt von: Norbert Gronau zuletzt verändert: 10.10.2012 10:27 — abgelegt unter: , — Relevanz: 1%
Collection Wissensorganisation, Instrumente der
zuletzt verändert: 07.10.2008 12:29 — abgelegt unter: — Relevanz: 1%
Page Wissensarbeiter
Wissensarbeiter sind diejenigen Arbeiter, die nicht für ihre körperliche Arbeit und manuellen Fähigkeiten entlohnt werden, sondern für die Anwendung ihres ... erstellt von: Kai Fischbach, Johannes Putzke zuletzt verändert: 25.10.2012 12:18 — abgelegt unter: , — Relevanz: 1%
Page Wissenslandkarte
In diesem Beitrag wird ein modernes Instrument des Wissensmanagements, Wissenslandkarten oder Wissenskarten (knowledge maps), beschrieben. Der Beitrag ... erstellt von: Martin Eppler zuletzt verändert: 31.10.2012 21:05 — abgelegt unter: , — Relevanz: 1%
Page Wissensportal
Im vorliegenden Lexikonbeitrag werden die wesentlichen Merkmale von Wissensportalen herausgearbeitet sowie eine Referenzarchitektur eines Wissensportals ... erstellt von: Frank Teuteberg zuletzt verändert: 24.09.2014 14:57 — abgelegt unter: , — Relevanz: 1%
Page Open Space
Open Space ist eine Methode zur Konferenzorganisation, deren Besonderheit die Selbstorganisation darstellt. Hierdurch sollen vor allem die Freisetzung ... erstellt von: Heinz Lothar Grob zuletzt verändert: 11.09.2013 11:32 — abgelegt unter: , — Relevanz: 1%
Page Wissensmanagement, Strategien des
Bei den Strategien für das Wissensmanagement werden die Kommunikation und die Kodifikation als Ansatz für den Wissenstransfer unterschieden. Die ... erstellt von: Tilo Böhmann zuletzt verändert: 31.10.2012 20:40 — abgelegt unter: , — Relevanz: 1%
Page Kodifizierung
Die Kodifizierung stellt den Einsatz von Informations- und Kommunikationstechnologien in den Vordergrund. Im Gegensatz zur Personalisierung wird Wissen als ... erstellt von: Markus Bick zuletzt verändert: 31.10.2012 20:11 — abgelegt unter: , — Relevanz: 1%
Page Personalisierung
Ziel der Personalisierung ist die Unterstützung der Wissenskommunikation, d. h. die Unterstützung des persönlichen Wissensaustausches. Im Gegensatz zur ... erstellt von: Markus Bick zuletzt verändert: 15.08.2012 20:50 — abgelegt unter: , — Relevanz: 1%
Page Wissensmanagement, Einführungsstrategien des
Prinzipiell wird zwischen Top-down und Bottom-up unterschieden. Beide verfolgen unterschiedliche Zielsetzungen, wobei sie nicht konkurrieren, sondern sich ... erstellt von: Markus Bick zuletzt verändert: 31.10.2012 20:07 — abgelegt unter: , — Relevanz: 1%
Collection Wissensmodellierung
zuletzt verändert: 07.10.2008 12:30 — abgelegt unter: — Relevanz: 1%
Page Wissensrepräsentation
Wissensrepräsentation (engl.: knowledge representation) ist ein Teilgebiet der Künstlichen Intelligenz und beschäftigt sich mit der Frage, wie Wissen so auf ... erstellt von: Rainer Unland zuletzt verändert: 23.10.2012 19:01 — abgelegt unter: , — Relevanz: 1%
Page Architekturmuster
Ein Architekturmuster bestimmt, wie ein Softwaresystem auf oberster Ebene in Komponenten unterteilt wird und wie diese verbunden werden. erstellt von: Herbert Kuchen zuletzt verändert: 05.10.2017 11:34 — abgelegt unter: , — Relevanz: 1%