Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite

Haben Sie nicht gefunden wonach Sie gesucht haben? Die Erweiterte Suche bietet ihnen präzisere Suchmöglichkeiten.

Suchresultate 16 Artikel gefunden.

Abonnieren Sie einen stets aktuellen RSS-Feed aus diesen Suchresultaten

Page Sprachkommunikation
Sprachkommunikation im Kontext von Kommunikationssystemen bezeichnet Technologien zur Übertragung von Sprache über Netzwerke zuletzt verändert: 17.01.2009 21:18 — abgelegt unter: , — Relevanz: 1%
Page Instant-Messaging-Protokolle
Instant-Messaging-Protokolle sollen den Austausch von Instant-Messaging-Nachrichten unternehmensübergreifend und zwischen den Nutzern unterschiedlicher Systeme ... erstellt von: Kai Riemer zuletzt verändert: 26.09.2014 13:00 — abgelegt unter: , — Relevanz: 1%
Page Kalender-Protokolle
Kalender-Protokolle sollen den Datenaustausch zwischen Kalendern bei der Zusammenarbeit in Kommunikations- und Kollaborationssystemen gewährleisten. erstellt von: Kai Riemer zuletzt verändert: 26.09.2014 13:00 — abgelegt unter: , — Relevanz: 1%
Page Schichtenbildung, Prinzip der
Die Schichtenbildung ist das grundlegende Strukturierungsprinzip für Kommunikationssystemarchitekturen und führt zu einer Modularisierung nach dem Prinzip der ... erstellt von: Kai Riemer zuletzt verändert: 26.09.2014 13:04 — abgelegt unter: , — Relevanz: 1%
Page Schichtenmodell
Ein Schichtenmodell beschreibt mit zunehmend Grad der Abstraktion die verschiedenen, technischen Schichten eines Systems. zuletzt verändert: 10.10.2011 06:35 — abgelegt unter: , — Relevanz: 1%
Page Kommunikationssystemarchitekturen
Kommunikationssystemarchitekturen beschreiben, meist in der Form von Schichtenmodellen, die Elemente und Funktion von Kommunikationssystemen und stellen so die ... erstellt von: Kai Riemer zuletzt verändert: 26.09.2014 13:04 — abgelegt unter: , — Relevanz: 1%
Page Dokumentenaustausch, Protokolle für
Protokolle für den Dokumentenaustausch regeln den verteilten Zugriff auf Dokumente in Kommunikations- und Kollaborationssystemen. erstellt von: Kai Riemer zuletzt verändert: 26.09.2014 13:00 — abgelegt unter: , — Relevanz: 1%
Page Collaborative Planning, Forecasting and Replenishment
Collaborative Planning, Forecasting and Replenishment ist ein Programm, dass Bestandsmanagementkonzepte um eine gemeinsame Planung und Prognoseerstellung ... erstellt von: Kai Riemer zuletzt verändert: 17.04.2015 17:27 — abgelegt unter: , — Relevanz: 1%
Page Efficient Consumer Response
Efficient-Consumer-Response (ECR) ist eine unternehmensübergreifende, industrieweite Initiative, die durch verbesserte Kooperation eine Optimierung von Waren- ... erstellt von: Kai Riemer zuletzt verändert: 17.04.2015 17:30 — abgelegt unter: , — Relevanz: 1%
Page Just-in-Time-Systeme im SCM
Just-in-Time-Systeme finden sich meist in produzierenden Unternehmen. Die Idee ist eine bedarfsgerechte, zeitpunktgenaue Anlieferungen der Materialien des ... erstellt von: Kai Riemer zuletzt verändert: 17.04.2015 17:31 — abgelegt unter: , — Relevanz: 1%
Page Cross-Docking
Cross-Docking beschreibt ein bestandsloses Lagerkonzept, bei dem das Lager lediglich als Umschlagplatz fungiert. Ziel ist die Reduktion von Beständen und die ... erstellt von: Kai Riemer zuletzt verändert: 25.10.2012 11:16 — abgelegt unter: , — Relevanz: 1%
Page Vendor Managed Inventory
Vendor Managed Inventory bezeichnet ein Programm, bei dem der Zulieferer, innerhalb vertraglicher Vereinbarungen, voll verantwortlich für das ... erstellt von: Kai Riemer zuletzt verändert: 25.10.2012 11:14 — abgelegt unter: , — Relevanz: 1%
Page Continuous Replenishment
Continuous Replenishment propagiert das Wiederauffüllen des Bestandes einer Supply-Chain-Stufe von zentraler Stelle aus (z. B. durch den Lieferanten). ... erstellt von: Kai Riemer zuletzt verändert: 17.04.2015 17:28 — abgelegt unter: , — Relevanz: 1%
Page Quick Response
Das Quick Response-Konzept verfolgt die Idee, durch die Weitergabe von Point-of-Sale-Daten in der Supply-Chain, die Reaktionsfähigkeit und Durchlaufzeiten zu ... erstellt von: Kai Riemer zuletzt verändert: 25.10.2012 11:15 — abgelegt unter: , — Relevanz: 1%
Page Kooperationsmodelle im SCM
Kooperationsmodelle im Supply Chain Management beschreiben standardisierte Konzepte und Lösungen zur Verbesserung der Koordination und Zusammenarbeit in der ... erstellt von: Kai Riemer zuletzt verändert: 25.10.2012 11:15 — abgelegt unter: , — Relevanz: 1%
Page Bullwhip-Effekt
Der Bullwhip-Effekt steht beispielhaft für die Koordinationsprobleme mehrstufiger Lieferketten und wird deshalb oftmals im Rahmen des Supply Chain Managements ... erstellt von: Kai Riemer zuletzt verändert: 25.10.2012 11:15 — abgelegt unter: , — Relevanz: 1%