Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Lexikon Übergreifender Teil E-Learning E-Learning-Methodologie

E-Learning-Methodologie

Methodische Aspekte des E-Learning einschließlich Standards werden in diesem Teil beschrieben.

E-Learning-Methodologie

Methodische Aspekte des E-Learning einschließlich Standards werden in diesem Teil beschrieben.

E-Learning-Standards

E-Learning Standards sind im Konsens verabschiedete Beschreibungen wie etwa Daten-, Informations- oder Prozessmodelle, die die Interoperabilität, Portabilität oder Qualität für Lehr- und Lernprozesse unterstützen.

Elektronische Prüfung

Unter elektronischen Prüfungen (auch: E-Prüfung, engl. E-Testing) werden Prüfungsverfahren verstanden, die von computergestützten Instrumenten zur Leistungsbeurteilung Gebrauch machen und papierlos durchgeführt werden können.

Lernobjekt

Lernobjekte modularisieren Lernmaterialien und sollen die einfache Wiederverwendung von Lerninhalten unterstützen. Insbesondere sollen für E-Learning entwickelte Lernobjekte in Repositories gespeichert und durch detaillierte Metadaten leicht zugänglich gemacht werden.

Virtuelles Klassenzimmer

Virtuelle Klassenzimmer stellen eine spezielle Form computergestützter Lehr-/Lernarrangements dar. Sie unterstützen das zeitlich asynchrone und synchrone kooperative Lernen in Gruppen. Virtuelle Klassenzimmer sind von nicht kooperativen Systemen abzugrenzen.

Web Lecturing

Hier entsteht ein neuer Lexikonbeitrag zum Thema Web Lecturing

Web-basiertes Lernen

Mit web-basiertem Lernen werden die mit Internet-Technologien gestützten Lernprozesse bezeichnet. Konzentrierte sich das web-basierte Lernen ursprünglich primär auf die Distribution von Lehrinhalten, orientieren sich neuere Ansätze an den Möglichkeiten des Web 2.0.

Einordung:
Letzter Abruf: 22.01.2017 06:55
Artikelaktionen